C-7 – BÜRONEUBAU ADLERSHOF

C-7 – BÜRONEUBAU ADLERSHOF

BK Properties S.à r.l. | Generalplanung | LP 1-4 | 06/2019 – 12/2020 | 23.000 m² BGF

Auf dem Areal der früheren Solon AG plant die Signature Capital GmbH zwei bauliche Erweiterungen für den bestehenden Gewerbestandort. Den Auftrag für die Planung des zweiten Bauabschnittes CCA II hat kba Architekten und Ingenieure GmbH als Generalplaner erhalten. Auf der Grundlage der Machbarkeitsstudie aus November 2009 wurden die Vor- und Entwurfsplanung erstellt und im November 2020 der Bauantrag eingereicht.
Das Gebäude, dessen Fußabdruck an eine 7 erinnert, ist als klassisches Bürogebäude gedacht. Es besteht aus einem Erd- und fünf Obergeschossen. Letztere sind in Nutzungseinheiten aufgeteilt, welche eine sehr flexible Vermietung ermöglicht. Im Erdgeschoss befindet sich der zentrale Zugang zum Gebäude. Dieser ist an der Fortführung der Erschließungsachse des „Solon“ Gebäudes angeordnet. Das Erdgeschoss beinhaltet, neben dem Erschließungsbereich für die Obergeschosse sowie kleineren Büroeinheiten, Service- und Konferenzbereiche für die Nutzer des Gebäudes.

Unter dem Erdgeschoss sind zwei Tiefgaragenebenen mit zusammen 200 PKW Stellplätzen vorgesehen. Das Gebäude erfüllt die Nachhaltigkeitsanforderungen gemäß Leed Platin.

BESSY FUNKTIONSGEBÄUDE

BESSY FUNKTIONSGEBÄUDE

Helmholtz Zentrum Berlin | Objektplanung | LPH 1 – 8 | 02/2017 – 11/2020 | 1,85 Mio. € brutto Gesamtvolumen | ca. 450 m² NF

Neubau eines Funktionsgebäudes für die Versorgung des Protonenbeschleunigers BESSY am Standort Adlershof. Ziel war es die notwendigen versorgungstechnischen Funktionen in einem architektonisch anpruchsvollem Gebäude unterzubringen. Gelungen ist dies über die Planung eines 2 geschossigen Gebäudes wobei das obere Geschoss als Luftgeschoss ausgeführt ist. Über die unterschiedlichen Materialien spiegelt sich diese Zonierung auch in der Fassadengestaltung wieder.

KBA – BÜRONEUBAU ADLERSHOF

KBA BÜRONEUBAU ADLERSHOF

KBA – BÜRONEUBAU ADLERSHOF

KBA BÜRONEUBAU ADLERSHOF

GGWRS Grundstücksgemeinschaft Wagner-Régeny-Straße | Generalplanung | LP 1 – 9 | 06/2016 – 12/2017 | 1.100 m² NF

Am Rande des Wissenschaftsstandortes Adlershof entsteht aktuell ein eigenständiges Bürogebäude für die kba Architekten und Ingenieure GmbH. Als alleiniger Nutzer konnten alle Belange in Bezug auf Größe, Ausrichtung und Ausstattung mit in die Planung einfließen.

Entstanden ist sehr offenes, funktionales und architektonisch anspruchsvolles Gebäude. Im Innenbereich wurde hauptsächlich mit Sichtbeton gearbeitet, um einen industriellen Charakter zu erzeugen. Offene Arbeitsbereiche und große Fensterflächen lassen viel Licht in das Gebäude und schaffen eine freundliche Arbeitsumgebung.

Eine expressive Fassade aus feuerverzinktem Stahlblech führt den Industriecharakter in den Außenbereich fort.

BÜRONEUBAU SPANDAUER ALLEE

BSA BÜRONEUBAU SPANDAUER ALLEE

BÜRONEUBAU SPANDAUER ALLEE

BSA BÜRONEUBAU SPANDAUER ALLEE

Adtranz-DaimlerChrysler Rail Systems Deutschland GmbH | Generalplanung | LP 1 – 9 | Fertigstellung 2000 | 10.500 m² BGF

In Hennigsdorf hat kba Architekten und Ingenieure GmbH ein Bürogebäude mit einem BRI von 39.500 m² geplant und erstellt. Das Gebäude gliedert sich grundsätzlich in drei Funktionsbereiche. Die Büronutzung erfolgt in zwei linearen Gebäudeflügeln, zwischen denen sich als verbindendes Element eine komplett verglaste Halle erstreckt. Die Halle bietet Raum für Veranstaltungen und repräsentative Aufgaben.

GFAI – BÜRONEUBAU ADLERSHOF

GFAI BÜRONEUBAU ADLERSHOF

GFAI – BÜRONEUBAU ADLERSHOF

GFAI BÜRONEUBAU ADLERSHOF

GFaI – Gesellschaft für angewandte Informatik e. V. | Projektsteuerung | 2010 | 4.100 m² BGF

Neubau eines 5-geschossigen Bürogebäudes mit Teilunterkellerung in Massivbauweise. In dem Gebäude befinden sich Büros, Messeinrichtungen, Arbeits- und Technikräume. Zusätzlich wurde eine Test- und Montagehalle in das Gebäude integriert.

Ab dem Jahr 2017 ist kba Architekten und Ingenieure GmbH mit der Projektsteuerung einer Erweiterung des Gebäudes beauftragt.