NEUBAU GRUNDSCHULE PUFENDORFSTRASSE

NEUBAU GRUNDSCHULE PUFENDORFSTRASSE

NEUBAU PUFENDORFSTRASSE

BATEG GmbH | Objektplanung | LPH 5 | 07/2019 – 10/2021 | 5.800 m² BGF | 18,7 Mio. € Baukosten

Im Rahmen des Berliner Modellvorhabens beschleunigter Schulbau wurde dieses Projekt realisiert. Wichtig dabei war die Berücksichtigung der Cluster- oder Kompartmentbildung für differenzierte räumliche Angebote. Vom Grundkonzept her, gruppieren sich die Unterrichtsräume um eine zentrale „Lernlandschaft“, die über zwei Innenhöfe belichtet und gegliedert wird. Eine großzügige Treppenanlage dient zudem als Kommunikationsraum, der das Gefühl für die Schulgemeinschaft stärken soll.

Eine Besonderheit bei diesem Projekt war die räumliche Situation des Grundstücks. In direkter Nachbarschaft befinden sich die denkmalgeschützte Auferstehungskirche sowie drei historische Friedhofsanlagen. Aus diesem Grund mussten die Tiefbauarbeiten sehr behutsam erfolgen und wurden parallel durch einen Archäologen betreut.